RSS

Ultimatum: Griechenland vor der Pleite?

Einmal wird ein Ultimatum für Griechenland verlautbart, dann wieder dementiert.
Wie auch immer – Um Griechenland steht es nicht gut – Die Finanzsituation hängt von einer neuerlichen EU-Hilfe ab. Doch ganz offensichtlich wird dafür seitens der EU noch mehr Garantien verlangt. Auch nicht wirklich neu, aber immer wieder ds heiß diskutierte Thema.
Seit 2009 streiten, analysieren und debattieren Politiker und Banker um die Zukunft Griechenlands und  kleckern vor sich hin. Die Zeit des Kleckerns ist aber nach der Meinung vieler Wirtschaftsexperten vorbei. Klotzen ist angesagt – konkret mit einer massiven Aufstockung des EFSF.

Doch es gibt auch Tipps anderer Experten. So tippt ein Astrologe auf die Pleite Griechenlands am 20.März 2012. Wieso gerade der 20. März und weshalb doch so spät erfahren Sie im Artikel „Schweizer Seher nennt 20. März 2012 als Tag der Pleite Griechenlands„.

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Februar 6, 2012 in EFSF

 

Schlagwörter: , , , , ,

celenteaktuell.wordpress.com – Neues Blog mit aktuellen Informationen

Ein neues Blog celenteaktuell.wordpress.com, das versucht alle relevanten Aussagen, Analysen, Interviews und Beiträge von Gerald Celente zu sammeln.

Im Blog werden die Auftritte und Analysen von Gerald Celente zeitnah veröffentlicht und archiviert. So kann der Leser immer wieder die neuesten Meldungen von und über Gerald Celente und seinem Trends Research Center einfach und schnell verfolgen.

Hier gehts zu den Celente News

 

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - November 5, 2011 in Globale Krise

 

Schlagwörter: ,

Eilmeldung: Papandreou gewinnt Vertrauensfrage

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - November 4, 2011 in EFSF

 

Italien unter der Fuchtel des IWF

Ach ja, nun kommtbes doch dicker für Italien und die Eurozone. Italien muss sparen und wird daher von IWF und EU kontrolliert.

Dazu kommt das Berlusconi offensichtlich überfordert ist und zusieht, wie sein Land den Bach runtergeht.
Berlusconi beim Zaudern

 
 

FAZ: Eurozone drängt Banken zu Schuldenschnitt

Eurozone drängt Banken zu Schuldenschnitt

Am Abend sind die Staats- und Regierungschefs der EU-Mitgliedsstaaten in Brüssel zusammengekommen. Vor allem die Beteiligung der Banken an der Griechenland-Rettung scheint strittig.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Oktober 26, 2011 in EFSF, EFSF Diskussionen

 

Schlagwörter:

Bundeswehr reduziert Standorte und spart Geld

Radikale Reduktion der deutschen Bundeswehr: Viele der 400 Standorte werden zugesperrt und die bestehenden massiv verkleinert.

Bundeswehr – De Maizière schließt 31 Standorte ( Quelle FAZ )

Im Rahmen der Bundeswehrreform will Verteidigungsminister de Maizière 31 Standorte schließen und viele weitere deutlich verkleinern. Die größten Verluste muss Schleswig-Holstein hinnehmen, das acht Standorte verliert.

Link zur Übersicht der neuen Standorte der Bundeswehr ( Achtung 4MB Download )

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Oktober 26, 2011 in EFSF in den Nationalstaaten

 

Schlagwörter:

Berlusconi ringt um politisches Überleben?

Fokus.de bringt ein Video mit dem „Berlusconi ringt um politisches Überleben“. Frage mal anders: Wann tut er das nicht.

Angeblich haben sich die beiden italienischen Paten ( Berlusconi und Bossi ) geeinigt – wenn man das so sagen kann. Reformen im Pensionssystem gibt es natürlich ( wie in so vielen anderen Staaten der EU ) keine.
Aber man habe einen netten Brief an Brüssel verfasst und Sparwille gezeigt. Haha!
Schließlich habe man sich auf Wirtschaftsreformen geeinigt.

Aber schnell noch ein paar Nebelgranaten werfen und die Schuld den Anderen geben:
Italien schimpft auf Kanzlerin und Deutsche (Spiegel.de)

Wer noch schnell auswandern möchte kann sich mit der Reisecheckliste mal geistig vorbereiten.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Oktober 26, 2011 in EFSF in den Nationalstaaten

 

Schlagwörter: , ,